Clinica Alpina SA

Tiermedizinisches Zentrum

Funktion: Miteigentümer und Mitglied des Verwaltungsrats
franco.taisch@clinica-alpina.ch

In der Clinica Alpina steht das Tier als Ganzes im Vorder­grund. Die ganz­heitliche Philosophie der Clinica Alpina garantiert eine indivi­duelle, aufeinander abgestimmte Betreuung, Therapie und Reha­bilitation zum Wohle des Tieres.

Schulmedizin

An der Clinica Alpina wird die Schul­medizin als sogenannte evidenz­basierte Medizin verstanden und praktiziert. Es ist dies eine Medizin, die vom Anwender hohes Fach­wissen und dauernde Anpassung an die neusten wissen­schaftlichen und thera­peutischen Erkenntnisse fordert, nebst der am Patienten durch­geführten Unter­suchung und dem Erstellen einer Diagnose. Erst die Ganz­heit dieses Vorgehens und die informative Rück­sprache mit dem Tier­besitzer erlauben eine hoch­stehende erfolgreiche Schul­medizin.

Komplementärmedizin

Wir verstehen Komplementär­medizin als Teil einer integrativen Medizin, die ganz­heitlich konven­tionelle und komple­mentäre Medizin verbindet. Komplementär­medizin ergänzt und unterstützt so die konven­tionelle medizinische Behandlung durch verschiedene Methoden. Das System jedes Lebe­wesens besteht aus Körper, Geist und Seele und ist beeinflusst von inneren und äusseren Faktoren. Das aus­gleichende Zusammen­wirken dieser Faktoren und die erfolg­reiche Aktivierung der Selbst­heilungs­kräfte entscheiden über Gesund­heit und Wohl­befinden. Wir lassen dabei die neusten Erkennt­nisse der Human­medizin artgerecht einfliessen. Ob man in der Behandlung mit einem konven­tionellen oder komple­mentären Ansatz beginnt, ist neben­sächlich; wichtig ist die ganz­heitliche Verbindung zur best­möglichen tier­medizinischen Behandlung.

Folgende komple­mentäre Methoden der Diagnose und Behandlung stehen bei uns im Mittel­punkt: Akupunktur (TCA), Physio­therapie, Homöopathie und Eigen­blut­therapie, Bioresonanz- und Magnet­feld­therapie. Wir arbeiten und forschen laufend an der Entwicklung bestehender und neuer ganz­heitlicher Methoden zugunsten unserer Tiere. Durch ganz­heitliche Kombination der verschiedenen Diagnose­methoden legen wir im Dialog mit dem Tier­halter die optimale Behandlungs­methode fest.