Profil

Profil

Franco Taisch

Franco Taisch ist Unternehmer, Verwaltungs­rat und unabhängiger Berater mit Schwer­punkt in der Finanz-, Medizin- und Technologie­industrie.

So heute u.a. Verwaltungs­rats­präsident der Swiss Rock Asset Management AG sowie Verwaltungs­rat und Gründungs­partner der Clinica Alpina SA. Daneben befasst er sich beratend und als neben­amtlicher Universitäts­professor vorrangig mit der Gestaltung von Geschäfts- und Unternehmens­steuerungs­modellen sowie dem unter­nehmerischen Umgang mit Chancen und Risiken unter Unsicher­heit. Er berät Verwaltungs­rat und Management in Stress- und Change-Situationen sowie Innovations­prozessen. Zuvor war Franco Taisch über 20 Jahre auf opera­tioneller Stufe in verschiedenen Executive- und Beratungs­funktionen, zuletzt als Mitglied der Geschäfts­leitung einer der grössten unabhängigen, globalen Wealth Manager und als Delegierter des Vorstands eines Wirtschafts­verbandes tätig.

Er führt seit über 20 Jahren verschiedene Verwaltungs­ratsmandate, so vormals u.a. Verwaltungs­rat und Mitglied des Audit- und Risiko­ausschusses sowie Innovations­delegierter einer der grössten und system­relevanten Banken­gruppen der Schweiz und Verwaltungs­rats­präsident und Gründungs­partner einer Technologie-Gruppe, welche die einzige patienten­eigene globale Gesund­heits­daten-Transaktions­plattform geschaffen hat.

Franco Taisch ist Unternehmer, Verwaltungs­rat und unabhängiger Berater mit Schwer­punkt in der Finanz-, Medizin- und Technologie­industrie.

So heute u.a. Verwaltungs­rats­präsident der Swiss Rock Asset Management AG sowie Verwaltungs­rat und Gründungs­partner der Clinica Alpina SA. Daneben befasst er sich beratend und als neben­amtlicher Universitäts­professor vorrangig mit der Gestaltung von Geschäfts- und Unternehmens­steuerungs­modellen sowie dem unter­nehmerischen Umgang mit Chancen und Risiken unter Unsicher­heit. Er berät Verwaltungs­rat und Management in Stress- und Change-Situationen sowie Innovations­prozessen. Zuvor war Franco Taisch über 20 Jahre auf opera­tioneller Stufe in verschiedenen Executive- und Beratungs­funktionen, zuletzt als Mitglied der Geschäfts­leitung einer der grössten unabhängigen, globalen Wealth Manager und als Delegierter des Vorstands eines Wirtschafts­verbandes tätig.

Er führt seit über 20 Jahren verschiedene Verwaltungs­rats­mandate, so vormals u.a. Verwaltungs­rat und Mitglied des Audit- und Risiko­ausschusses sowie Innovations­delegierter einer der grössten und system­relevanten Banken­gruppen der Schweiz und Verwaltungs­rats­präsident und Gründungs­partner einer Technologie-Gruppe, welche die einzige patienten­eigene globale Gesund­heits­daten-Trans­aktions­plattform geschaffen hat.

Unternehmensleitungs­­­­­­kompetenz

Über 25 Jahre Erfahrung als Executive, Mitglied von Konzern- und Geschäfts­leitungen sowie Verwaltungs­rats­präsident und Mit­glied von Verwaltungs­räten auf der Stufe globaler börsen­kotierter (Schweiz / UK) und nicht-kotierter Blue Chip Unternehmen sowie mittlerer und kleinerer Unternehmen im In- und Ausland, vor allem im Finanz-, Medizin- und Technologie­bereich. Zuletzt operative Verant­wortung als Mitglied der Geschäfts­leitung einer der grössten unabhängigen, globalen Wealth Manager und als Delegierter des Vorstands eines Wirtschafts­verbandes. Vormals u.a. Verwaltungs­rat und Mitglied des Audit- und Risiko­ausschusses und Delegierter Innovation einer der grössten und system­relevanten Banken­gruppen der Schweiz und Verwaltungs­rats­präsident und Gründungs­partner einer Technologie-Gruppe, welche die einzige patienten­eigene globale Gesundheits­daten-Transaktions­platt­form geschaffen hat.

Kernbereiche waren und Kern­kompetenzen sind:

  • Gestaltung der und Verant­wortung für Geschäfts- und Unternehmens­steuerungs­modelle sowie deren Umsetzung;
  • Management von Stress- und Change-Situationen auf Stufe Gesamt­unternehmen;
  • Steuerung von nationalen und inter­nationalen Konflikt­situationen und Gerichts­verfahren; Leadership auf strategischer sowie operationeller Ebene, Interim-Management auf Verwaltungsrats- und C-Level;
  • Gestaltung der und Verant­wortung für die Unternehmens­strategie, Unternehmens­planung und Innovations­prozesse sowie deren Umsetzung;
  • Gestaltung von Wachstum und Trans­formation, Restrukturierung;
  • Gestaltung der und Verant­wortung für die finanz­wirtschaftliche Steuerung des Unternehmens und Fällung von Investitions­entscheiden auf Stufe Gesamt­unternehmen;
  • Steuerung und Sicher­stellung der Corporate Governance und der Einhaltung gesetzlicher und regulator­ischer Anforderungen, eines effizienten und effektiven Risiko­managements (inkl. rechtlich-regulatorische und technische Compliance sowie Legal Management) unter Unsicher­heit sowie effizienter und effektiver externer und interner Performance- und Kontrollsysteme (inkl. Audit) sowohl auf strategischer als auch auf operationeller Ebene;
  • Digitalisierung bzw. Aufbau von digitalen Geschäfts­modellen und Gestaltung von digitalen Geschäfts­plattformen, welche spezifische Eco-Systeme verbinden;
  • (Co-)Führung verschiedener operationeller Front­bereiche auf Stufe Gesamt­unternehmen;
  • Führung von hoch­qualifizierten Mitarbeitenden, regelmässig über 100 Spezialisten im In- und Ausland in verschiedenen Kulturen.

Heute ist Franco Taisch Unternehmer und Verwaltungs­rat in verschiedenen Unternehmen. So u.a. Verwaltungs­rats­präsident der Swiss Rock Asset Management AG, einem der grossen banken-unabhängigen inter­nationalen Schweizer Asset Manager, sowie Verwaltungs­rat und Gründungs­partner der Clinica Alpina SA, einer der modernsten ganz­heitlichen Tier­kliniken Europas.

Referenzen, detaillierter Lebenslauf und Publikations­liste auf Anfrage erhältlich.

Fachkompetenz

Über 25 Jahre Erfahrung in (als Executive) und mit (als Unternehmens­berater und Rechts­anwalt) schweizerischen und ausländischen Unternehmen im Schnitt­stellen­bereich Unternehmens­führung, Technologie und Recht. Über 25 Jahre Erfahrung als Wissen­schafter, Instituts­leiter und Dozent im trans­disziplinären Schnitt­stellen­bereich Wissen­schaft und Praxis für Betriebs­wirtschafter, Juristen und Mediziner an schweizerischen Universitäten sowie als Gast­professor an ausländischen Universitäten, zuletzt als nebenamtlicher ordentlicher Professor für Wirtschafts­recht einer schweizerischen Universität.

Kernbereiche waren und Kern­kompetenzen sind:

  • Leadership, Governance, Strategie, Innovation und Finanzen;
  • Gestaltung von Geschäfts- und Unternehmens­steuerungs­modellen;
  • Bewältigung von Stress- und Change-Situationen auf Stufe Unternehmens­führung;
  • Steuerung von nationalen und inter­nationalen Konflikt­situationen und Gerichts­verfahren;
  • Leadership auf strategischer sowie operationeller Ebene, Board Assessment und Coaching;
  • Gestaltung von Wachstum und Transformation, Restrukturierung;
  • Financial Engineering, Finanzmarkt und Finanz­markt­infrastrukturen wie Family Offices, Private Banking, Asset Management, Versicherungen, Kollektiv­anlagen, Investment Banking, Retail Banking und Börsen;
  • Digitalisierung und Technologie. Aufbau von digitalen Geschäfts­modellen und Gestaltung von digitalen Geschäfts­plattformen, welche spezifische Eco-Systeme verbinden. Insbesondere Eco-Systeme der Finanz- und Gesundheits­industrie;
  • Corporate und Contractual Engineering. Gestaltung vor allem aktien­gesellschaftlicher sowie netzwerk­artiger und kooperativer Geschäfts­modelle und -strukturen. Merger & Acquisition, nationale und inter­nationale Vertrags­gestaltung und Risiko­management von Verträgen;
  • Risikomanagement (inkl. rechtlich-regulatorische und technische Compliance sowie Legal Management) sowie externe und interne Performance- und Kontroll­systeme (inkl. Audit). Gestaltung des unternehmer­ischen Umgangs mit Chancen und Risiken unter Unsicherheit.

Dies insbesondere mit Blick auf und im Zusammen­hang mit:

  • Unternehmen und deren Anspruchs­gruppen sowie deren Unternehmens­umwelt, insbesondere den entsprechenden unternehmens­spezifischen Rahmen­bedingungen und dem Spannungs­feld der unterschiedlichen Interessen der Anspruchs­gruppen;
  • Unternehmen als prozess­orientierte Wertschöpfungs­ketten und Unternehmens­führung als Querschnitts­funktion;
  • Unternehmen in spezifischen Lebens­phasen mit individuellen Geschäfts­modellen und daraus differenziert resultierenden Anforderungen an die Unternehmens­führung;
  • Unternehmen und deren Führungs­kreisläufe sowie der entsprechenden Rolle von Unternehmens­führungsfunktionen;
  • Operationelle Führung von komplexen Frontbereichen.

Referenzen, detaillierter Lebenslauf und Publikations­liste auf Anfrage erhältlich.

Internationale Kompetenz

Internationale und multikulturelle Lebens- und Berufs­erfahrung in New York, Genf, Zürich und Vaduz (LI). Sprachen: Deutsch (Muttersprache), Romanisch (Vatersprache), Englisch (neben Deutsch Hauptberufssprache) und Französisch.

Referenzen, detaillierter Lebenslauf und Publikationsliste auf Anfrage erhältlich.